Der Kieler Verein für Menschen mit und ohne Behinderungen

Stadtführung „Unterbrechungen und Begegnungen, die das Leben verändern


Zu diesem Thema erarbeiten die Konfirmandengruppen der Kieler Förderschulen eine Stadtführung, die wir Ende April rund um die Nikolaikirche anbieten werden. Man wird bei dieser Stadtführung an Orte geführt, wo jeweils eine Geschichte über Jesus gezeigt wird – an einen Brunnen, ans Wasser auf den Marktplatz…) An jedem Ort haben Unterbrechungen oder Begegnungen stattgefunden, die das Leben der Menschen verändert hat, die uns davon berichten werden. Alle Situationen sind biblischen Geschichten nachempfunden und gleichzeitig mitten aus unseren Leben. 

Diese Stadtführung entwickeln Jugendliche mit geistigem Förderbedarf. Sie eröffnen damit ganz neue Sichtweisen auf altbekannte Geschichten – wir versuchen damit ein Stück Inklusion andersherum und laden euch ein auf diesen Weg!

Dazu suche ich noch Interessierte aller Altersgruppen, die mit vorbereiten mögen(vielleicht auch mit seiner eigenen (Konfirmanden-)Gruppe):

Wir brauchen noch Menschen, die Stationen bewachen, Stände mit Essen und Trinken mit uns anbieten, etwas Handwerkliches anleiten können auf unserem Marktplatz, mit auf- und abbauen können an den Tagen der Stadtführung.

Wir haben als Termine die Zeit vom 27. April bis 8. Mai in der Nikolaikirche gebucht.

Am 27. 4. Ist Aufbau

28.4. 16-18 Uhr (Generalprobe)

29.4. 10-12 Uhr

30.4. 16-18 und 18-20 Uhr

5.5. 10-12 Uhr und 16-18 Uhr

7.5. 16-18 und 18-20 Uhr

8.5. ab 17 Uhr Abschlussfest für alle

Die Nachmittagstermine sind vor allem für Konfirmandengruppen gedacht, die Vormittagstermine für Schulklassen und die Abendtermine für Erwachsenengruppen. Einzelbesucher sind bei allen Terminen herzlich willkommen!

Erwachsene Helfer bräuchten wir für alle Termine! Es hilft uns auch, wenn jemand nur an einem oder wenigen Terminen kann, besonders hilfreich ist es , wenn jemand an vielen Terminen helfen kann!

Wer Lust hat, mitzumachen melde sich bitte rechtzeitig bei mir Tel. 0431 590 16 56 oder 0152 21 67 64 54 oder schulze-spiekermann@gmx.de

Und dann laden wir euch alle sehr herzlich ein, die Stadtführung zu erleben! Bitte meldet euch schon bald an, damit wir gut planen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen