01.11.2022

Pausenboot-Stadtführung: Es geht los!

Seit dem Sommer 2020 arbeiten wir an unserer ganz speziellen Pausenboot-Stadtführung rund um den Alten Markt in Kiel.

Nun sind wir endlich fertig und die Stadtführung kann online angehört werden.

Aber natürlich wollen das ganze auch Mal live und vor Ort testen - deshalb laden wir herzlich ein, am Freitag, 18.November um 16 Uhr sich am Alten Markt vor der Nikolaikirche zu treffen zu einer ersten Stadtführung. Wir werden etwa eine Stunde rund um den Alten Markt unterwegs sein. 

Unser neuer Pausenboot Minianhänger wird dabei sein und uns mit heißem Saft und Keksen versorgen!

Bitte anmelden!




20.09.2022

Unser neues Logo

 Wir haben ein neues Logo – entworfen von Merle Leuschner. 

Merle hat darin alles aufgenommen, was das Pausenboot ausmacht,

  •  dass nicht immer alles wirklich erklärbar ist – gleichzeitig verwurzelt zu sein und unterwegs zu bleiben; 
  • das Boot, das gerade Pause macht an einem schönen Pausenort
  •  – die Liebe zur Natur, dass wir alle in einem Boot sitzen, die Vielfalt des Lebens (so bunt wie die Äpfel sind wir auch)

In dem Logo finden sich alle unsere Stichworte wieder, die das Pausenboot bewegen: Mut- PauseCox- Keks- unterwegs und das alles haben wir -
selbstgedacht
!


Klappe zu!

Es ist wieder so weit: der große Pausenboot-Wagen schließt seine Klappe und geht in die Winterpause, aber nicht das Team! Wir wechseln jetzt zum Herbstangebot:

Uns bewegt ja schon seit langem die Frage, ob man eigentlich durch Äpfelessen das Klima schützen kann. Deshalb haben wir eine kleine Apfelausstellung aufgebaut (gleich neben der Mostobstannahme bei der Obstquelle Schuster in Schwentinental) und werden die nächsten Wochen jeden Sonntag ab 13 Uhr dort sein mit einem Probierangebot quer durch die Sortenvielfalt, mit Infos, einem Fragebogen und einem kleinen Gewinnspiel und wenn es kalt wird, gibt es heißen Saft!

Kaffee und Kuchen gibt es im Hofladen!

Wir haben in diesem Jahr bisher etwas weniger angeboten und unseren Wagen nur einmal im Monat geöffnet. Überall waren wieder Veranstaltungen und Angebote, Theaterproben und-aufführungen,  die wir selbst auch gerne wieder mitmachen wollten. Viele sind wieder verreist – auch von unseren Mitarbeiter/innen. 

Wir haben die Sommerzeit aber auch genutzt, um nachzudenken und Rückblick zu halten und möchten allen DANKESCHÖN sagen, die uns in der Corona-Zeit wunderbar unterstützt haben:

Durch ihr Haus, ihren Hofplatz und Küche, ihre Freizeit, ihre Spenden und natürlich über ihr Interesse am Pausenboot!

Und wir haben wieder mal gemerkt, dass Pausen sooo wichtig sind, damit wir nicht vergessen, dass wir das Pausenboot sind!

Alle weiteren Infos dazu auf dieser Internetseite;)